Brandschutzerziehung

> zurück zur Abteilungsübersicht

Grußwort des Wehrleiters der Feuerwehr Meerane

Feuer übt auf Kinder eine geradezu magische Faszination aus. Doch der allzu sorglose und nicht geschulte Umgang mit Feuer in verschiedenen Formen führt jedes Jahr aufs Neue in Deutschland zu vielen Brandopfern und Sachschäden in Milliardenhöhe. Dies sollte Grund genug dafür sein, bereits im Kindesalter mit einer geeigneten Form der Brandschutzerziehung zu beginnen. Brandschutzerziehung ist ein meist ehrenamtlich erteilter Unterricht, in dem Kinder und Erwachsene lernen sollen, wie sie potentielle Brandursachen erkennen und beseitigen können.

Sie sollen verstehen, wie schnell ein Brand ausbrechen kann und wie man richtig darauf reagiert. Weiterhin soll vermittelt werden, wie man einen korrekten Notruf absetzt. Seit den Jahr 2009 beschäftigen sich mehrere Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meerane zusätzlich zu ihren regulären Dienst mit dieser wichtigen Aufgabe. Schon in mehreren Kindergärten und Schulklassen gab es entsprechende Ausbildungsveranstaltungen mit durchwegs positiven Rückmeldungen

Ich freue mich sehr über dieses Engagement und hoffe, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche unserer Stadt mit den Veranstaltungen zur Brandschutzerziehung erreicht werden können.

Kai Götze
Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Meerane

Die Meeraner Feuerwehr

Feuerwache Meerane Gerätehaus II

Neuigkeiten

Veranstaltungen

    Archiv