Jugendfeuerwehr – Mit Alter Technik in einen neuen Sommer

3 Jul 2015 von Sebastian,

Erster Juli 2015: der Sommer hatte Deutschland fest im Griff, jeder freute sich über ein schattiges Plätzchen und Sachsens Schüler waren froh über das nahende Ende des Schuljahres.
Auch die Jugendfeuerwehr Meerane beendete gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Ponitz an diesem Tag das Schuljahr und läutete damit bereits zwei Wochen eher die Sommerferien ein.

Anders als in den vorangegangenen Jahren, blieben Spritzwand und Kübelspritze jedoch in ihren Gerätefächern, denn dieses Jahr bildete eine kleine Exkursion den Jahresabschluss. Ziel war die angenehm kühle ehemalige Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Glauchau mit dem heute dort befindlichen Museum.
Mehrere hundert, größtenteils zum Anfassen geeignete Exponate welche von den Kameraden der Glauchauer Historiengruppe fachgerecht erläutert wurden, zeugten eindrucksvoll von der Entwicklung des Feuerwehrwesens unserer Nachbarstadt.
Am Meisten beeindruckte die jungen Kameradinnen und Kameraden natürlich das Prunkstück der Glauchauer, eine Drehleiter DL26 Magirus Deutz Baujahr 1938, welche bis 1982 im Dienst stand.

Genauso begehrt, ausprobiert und erkundet  wurden aber Helme aus verschiedenen Epochen der Geschichte, eine Kurbelsirene oder ein KLF – TS 8 auf Barkas B1000, während DDR – Zeiten das Standardlöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehren.
Abgerundet wurde dieses Programm durch „feuerwehrtypische“ Verpflegung vom Grill sowie obligatorische erfrischende Getränke.

Wir möchte uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei den Kameraden der FF Glauchau für die Möglichkeit des interessanten Besuches bedanken und wünschen allen Kameraden bis zum Beginn des neuen Dienstjahres einen tollen Sommer und erholsame Ferien!

Die Meeraner Feuerwehr

Feuerwache Meerane Gerätehaus II

Neuigkeiten

Veranstaltungen

    Archiv