Dienstsport mal anders

14 Apr 2014 von Volker,

Am 12. April hieß es wieder einmal „Sport frei!“ im Sportzentrum zu Hohenstein-Ernstthal. Die Hohensteiner Feuerwehr hatte nun schon zum zehnten mal zum Volleyballturnier geladen. Dieser Einladung waren insgesamt zehn Feuerwehren, Vereine und Firmen der Region gefolgt. Da musste der Feuerwehrverein „St. Florian Meerane e.V.“ natürlich mit von der Partie sein. Zwar fielen arbeitsbedingt kurzfristig einige Spieler aus. Durch die Unterstützung von Freunden und einem Kameraden der benachbarten FFW Glauchau konnte aber eine Mannschaft mit sechs Mann auf die Beine gestellt werden.

 

Das erste Spiel gegen die Hobbymannschaft des in Callenberg ansässigen Bikerclubs „Offe Helme“ wurde souverän gewonnen. Im weiteren Turnierverlauf lieferte sich das zusammengewürfelte Team unserer „Sportvereinigung FF Meerane-Glauchau“ spannende Duelle und stand zeitweise vor einer Sensation gegen Teams wie Roth&Rau, FF Mülsen oder Wüstenbrand. Zu Satzgewinnen oder gar Spielsiegen reichte es aber nicht mehr. Vor allem zum Ende des Turniers hin ließen die Kräfte sichtlich nach. Kein Wunder bei neun Spielen. Trotz der ausgebliebenen Sensation eines Turniersiegs in Hohenstein blieben Spaß am Spiel, die Kameradschaft und ein großartig organisiertes Sportfest mit spanenden Spielen im Mittelpunkt. Im nächsten Jahr wird die FFW Meerane aber sicher wieder einen neuen Anlauf nehmen, um einen der heiß ersehnten Pokale aus Hohenstein-Ernstthal mit nach Hause zu bringen.

 

In diesem Sinne: Sport frei bis 2015!

Die Meeraner Feuerwehr

Feuerwache Meerane Gerätehaus II

Neuigkeiten

Veranstaltungen

    Archiv