3.Löschzug – letzter Innendienst rund um das Thema „Erste Hilfe“

29 Mrz 2014 von Sven Hertwig,

Am 28.03.2014 fand der letzte Innendienst im Winterhalbjahr 2013/2014 gemeinsam mit dem 4. Löschzug rund um das Thema „Erste Hilfe“  statt. Die Hauptaugenmerke der Ausbildung lagen bei der theoretischen Aufrischung der Handhabung des AED, Rettung verletzter Personen aus Fahrzeugen mit Spineboard und Rettungsboa, Herz-Lungen-Wiederbelebung (Reanimation) sowie das richtige Anlegen der Cervialstütze (Halskrause).

Hierzu wurden durch die beiden Ausbilder insgesamt 3 Ausbildungsstationen eingerichtet, um die vorhandene Dienstzeit effektiv auszunutzen. Nach Abschluss der Stationsarbeit hieß es dann „Fahrzeuge besetzen und Fertig zur Übung!“ Bei der Übung wurden alle 4 Hauptthemen des Abends abverlangt, denn es galt nach einem „VKU mit LKW“ eine bewusstlose eingeklemmte Person aus einem LKW zu retten.

Hierzu wurde das LF 20/16 als „Unfallfahrzeug“ verwendet und mit RW 1 und LF 16/12 wurde der Einsatzauftrag abgearbeitet.

Die Aufgaben bestanden darin, die Lage zu Erkunden, einen Erstzugang zum Verletzten zu schaffen sowie die Rettung des Verletzten durchzuführen. Hierfür wurde die Rettungsplattform neben der Fahrertür des LKW in Stellung gebracht, die Person (Dummy) auf dem Spineboard fixiert und aus dem Fahrzeug befreit sowie die Reanimation durchgeführt. Nach ca. 15 Minuten konnte die Person an den Rettungsdienst übergeben werden und die Übung war damit beendet.

Im Anschluss erfolgte noch eine Auswertung durch die beiden Ausbilder, welche sehr lobend ausfiel

Wir danken Roman und Thomas vom ASB Zwickau für den sehr gut organisierten und durchgeführten Ausbildungsdienst!

Hier noch ein paar Bilder —

 

Die Meeraner Feuerwehr

Feuerwache Meerane Gerätehaus II

Neuigkeiten

Veranstaltungen

    Archiv