Freundschaftsbesuch bei der Partnerfeuerwehr Waldsachsen

17 Mai 2013 von Sebastian,

Anlässlich des 140-jährigen Bestehens der Feuerwehr Waldsachsen der Gemeinde Schonungen im bayrischen Landkreis Schweinfurt, reisten Waldsachsener Kameraden des IV. Löschzug der Feuerwehr Meerane vom Vierten bis Fünften Mai nach Unterfranken.

An diesem Wochenende, organisierte die etwa 150 Mann starke Truppe unter Kommandant Peter Barthel, die große Sause. Am Samstag fand ein Wettspritzen mit einer alten Handdruckspritze statt.
Als am Abend die Partyband des Jahres 2012, die „Frankenräuber“, aufspielten, platzte das Festzelt fast aus allen Nähten.
Nach einer kurzen Nacht startete der Sonntag traditionell mit einem Gang in die Kirche, bevor 13 Uhr der große Festumzug startete.

Viele der rund 450 Einwohner des Ortes säumten die Straßen entlang des Zuges. 35 befreundete Wehren und drei Musikgruppen machten den Festumzug zu einem Höhepunkt des Wochenendes und Wir, die Kameraden aus Sachsen, waren mittendrin.
Gleich nach den Gastgebern und den Ehrengästen, mit Landrat und Bürgermeister, durften wir uns präsentieren. Mit Kaffee, Kuchen und natürlich auch der ein oder anderen Maß Bier, ließen wir den Nachmittag ausklingen.
Bei vielen angeregten Gesprächen mit unseren Freunden aus Unterfranken spürte man stets deren herzliche Gastfreundlichkeit.

Als Zeichen unserer Dankbarkeit überreichten wir unsere mitgebrachten Präsente – eine gewidmete Feuerwehraxt sowie eine Flasche eines edlen, einheimischen Getränks.
Zur Verabschiedung versprachen wir uns ein baldiges Wiedersehen und weiterhin eine so angenehme Kameradschaft. Besonderer Dank nochmals an unsere Quartiereltern für die Unterbringung und die hervorragende Bewirtung.

Dafür an dieser Stelle noch Gut Wehr, Gut Schlauch und ein Dreifach pfitschenass!!!


Die Meeraner Feuerwehr

Feuerwache Meerane Gerätehaus II

Neuigkeiten

Veranstaltungen

    Archiv